Die magnetischen Formen von Magna-Tiles® sind die Erfindung eines japanischen Mathematikprofessors, der seinen Studenten beim Lernen von geometrischen Formen und Konzepten eine praktische Erfahrung ermöglichen wollte. 1997 wurden die Magna-Tiles® in den Vereinigten Staaten eingeführt, mit dem Ziel, unstrukturiertes, fantasievolles Spielen zu fördern und Kindern MINT-Konzepte näher zu bringen – der Rest ist Geschichte.

Heute sind die Magna-Tiles® die bekanntesten magnetischen Bausteine in den USA und verbinden seit über 20 Jahren erfolgreich Mathematik, Wissenschaft und Kreativität miteinander. Lehrer, Eltern und Kinder lieben die dynamische und technische Natur unserer Produkte. Magna-Tiles® und die neu eingeführten Magna-Qubix® haben ihren Sitz außerhalb von Chicago, Illinois.

×